beschreibung
icon sprechzeiten

Sprechzeiten

Montag 08.00 - 12.00 Uhr
14.30 - 17.30 Uhr
 
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 19.00 Uhr
 
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
14.30 - 17.30 Uhr
 
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.30 Uhr
 
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
 
icon wissenswertes

Wissen Sie, dass

Keramische Kronen
heute oftmals im Eigenanteil wesentlich günstiger sind als früher? Dies ermöglichen neue Fertigungstechniken.

Prophylaxe /

Gesunde und schöne Zähne sind der sichtbare Beweis für Vitalität und positive Ausstrahlung des Menschen. Wie können die Zähne und ihr Ansehen erhalten werden?

Fänden sie es nicht auch besser, Zahnschäden bzw. Schäden des Zahnhalteapparates gar nicht erst entstehen zu lassen? Das spart Zeit, Geld und langwierige Praxisaufenthalte.

Zahnfüllungen und Zahnersatz belasten immer mehr den Geldbeutel. Nur mit konsequent durchgeführten Vorsorgemaßnahmen bleiben ihre Zähne gesund. Sollen wir ihre Zähne bis ins hohe Alter erhalten, sind dafür prophylaktische Maßnahmen unumgänglich. Aus diesem Grund ist Prophylaxe auch nicht auf ein bestimmtes Alter begrenzt.

Das in unserer Praxis für Sie erarbeitete Prophylaxekonzept ist individuell auf ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt und hilft ihnen nicht nur ihre Zähne zu erhalten, sondern in Zukunft auch Kosten zu sparen.

Was können wir für sie tun?

Prophylaxe fängt im Kindesalter an. Ab dem 30. Lebensmonat ermöglichen spezielle Früherkennungsuntersuchungen den Einstieg in die Prophylaxe. Vom 6. bis zum vollendeten 17. Lebensjahr stehen besondere Prophylaxeprogramme zur Verfügung. Danach beginnt die eigenverantwortliche Prophylaxe.

Die Aufgaben der Prophylaxe sind vielfältig:
Information / Motivation
Früherkennungsuntersuchung
Feststellung und Dokumentation von Belag und Entzündungen
Speicheltest
Reinigung und Politur der Zähne
Belagentfernung
Fissurenversiegelungen
Fluoridierung
Unterstützende Parodontaltherapie - UPT
Professionelle Zahnreinigung - PZR

Prophylaxe und Prävention sind heute in der Zahnmedizin so breit gefächert, dass wir dafür besondere Fachkräfte einsetzen:


Sabrina Ludes
ZMP
Prophylaxe
Prüfung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten 09.06.2000
Weiterqualifikation u. 1-jährige Fortbildung an der Zahnärztekammer
Westfalen-Lippe zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin (Berufsbezeichnung "ZMP") mit Prüfung am 20.06.2001
zertifiziert zur Aufbereitung von Medizinprodukten


Katrin Vierschilling
ZFA
Erwachsenenprophylaxe
Prüfung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten 01.06.2007
zertifiziert zur Aufbereitung von Medizinprodukten
Qualifikation zur Erwachsenenprophylaxe

Unsere Fachkräfte werden ständig geschult. Sehen Sie hier die Haupteinsatzgebiete unserer Fachkräfte:

Professionelle Zahnreinigung - PZR

Diese beinhaltet das Gesamtprogramm (Anfärben der Beläge, Hygienestatus, Entfernen von Belägen über und im Zahnfleisch, Politur, Fluoridierung, Unterweisung, Prophylaxeplan)

Ablauf einer PZR-Sitzung:
Zunächst wird in einer PZR - Sitzung (die selbstverständlich vollkommen schmerzfrei abläuft) der Plaquebefall und wenn notwendig die Blutungsneigung gemessen. Anschließend beseitigt unsere ZMP die ihnen nicht zugänglichen Beläge mit Spezialinstrumenten und maschinellen Hilfsmitteln. Schließlich werden ihre Zähne noch vollkommen glatt poliert, fluoridiert und alle Farbauflagerungen entfernt. Ihre Zähne sind wieder hell und wirken frisch und glatt. Auf Wunsch werden Sie mit einem "Fitnesstraining" für Zähne und Zahnfleisch entlassen. Sie bekommen Tipps, mit welchen Mitteln sie ihre soeben professionell gesäuberte Mundhöhle möglichst lange plaquefrei halten können. Gern können sie sich unsere Vorsorgedatei aufnehmen lassen.

Unterstützende Parodontaltherapie - UPT

Die UPT wird nach Parodontalbehandlungen durchgeführt. Sie soll das erreichte Ergebnis sichern. Nach Untersuchungen der Universität Münster sind vertiefte Taschen sonst nach 4 Monaten wieder mit Keimen besiedelt.

Entfernung von Belägen

Bei dieser werden farbliche Auflagerungen entfernt, z.Bsp. Raucher- oder Teebeläge. Selbstverständlich sind auch hierfür unsere Prophylaxehelferinnen zuständig.